News - Optische Telegraphie in Preussen 1832 - 1852

Station 53    Troisdorf    Entfernung zur Station 54 = 13,4 km  
Die Station wurde 1832 bis 1833 auf einer Anhöhe von 132 Meter in der Wahner Heide im "Spicher Busch" errichtet. Bis 1851 diente das Gebäude als 53. Station. Nach der Einstellung der Telegraphenlinie wurde der Turm abgetragen und die Förster bezogen das Gebäude. Gegen 1894 erkannte einer der Förster, dass sich die früheren Wirtschaftsräume des Gebäudes bestens als Gasträume eignen würden und begann, dort Wanderer und Reisende zu bewirten. Forsthaus Telegraph, Postkarte
Laut Poststempel ist diese Karte am 1.05 1902 verschickt worden
Station 53, Zeichnung
Undatierte Zeichnung
Seit dieser Zeit trägt das Haus den Namen "Forsthaus Telegraph". Beide Weltkriege hat das Gebäude unbeschadet überstanden. Das einstige Forsthaus in idyllischer Lage im Wald bietet heute auf zwei Ebenen in gediegen-rustikalem Ambiente eine internationale Küche mit regionalem Einfluss.

 

www.forsthaus-telegraph.de/
Restaurant Forsthaus TelegraphSehr einladend wirkt auch noch heute das Restaurant Restaurant Forsthaus Telegraph, Eingang
Die Informationstafel zur Optischen Telegraphie hängt gleich neben der Speisekarte

 

Fotos: Archiv (2), Schwarz (2)